KONZERT DER PREISGEWINNER VON JUGEND MUSIZIERT 2019

2 April 2019
Am vergangenen Donnerstag, den 28. März, fand im Kongresszentrum Box Cartuja das Galakonzert und die Preisverleihung für Jugend Musiziert 2019 statt.
Es war ein Abend gefüllt mit Talent und Emotionen.
Die Gala wurde mit ein paar Worten von Claudia Ordóñez und Georg Kolmhofer in Verbindung des Vorstands des Deutschen Kulturzentrums eröffnet. Danach sprachen Matilde Duque, Leiterin der Deutschen Schule Sevilla, und Herr Braun, Konsul der Bundesrepublik Deutschland in Málaga. Gleich darauf folgte ein Moment der Erinnerung, eine Hommage an die früheren Schüler der Deutschen Schule Sevilla, die bei der Gala anwesend waren: Maria Böhm, Conrado Engelhardt, Lieselotte Rall, Matilde Reina und Alfred Schober.
Die Vorstellungen der jungen Musiker waren einfach brillant. So wurden wir Zeugen des ausgenommen hohen Niveaus von Jugend Musiziert Sevilla 2019.
 
Die Gala erreichte ihren Höhepunkt mit der Preisverleihung. Zahlreiche junge Musiker wurden zur nationalen Stufe zuglassen, die in Deutschland abgehalten wird.
 
Unser Glückwunsch an sie alle!
 
KONZERT DER PREISGEWINNER VON JUGEND MUSIZIERT 2019
Möchten Sie die Schule kennenlernen? Vereinbaren Sie einen Termin mit uns