Mensa

Mensa
 Beim Mittagessen lernen die Kinder selbstständig zu essen, sich an die Tischregeln zu halten, aber auch mit anderen Kindern zu teilen und zu kooperieren. Die Kinder werden animiert, die angebotenen Speisen  zu probieren, aber nicht gezwungen alles aufzuessen.
 
Während die Schüler sich in den Speisesaalanlagen aufhalten, werden sie von Fachpersonal  des Katerings sowie von einigen Lehrern der Schule beaufsichtigt.
 
In der Schulmensa der Deutschen Schule Sevilla wird montags bis freitags das Mittagsessen serviert. Es wird ein vielfältiges- und zusätzlich auch ein alternatives Menu für Schüler mit Nahrungsunverträglichkeiten angeboten. Die täglichen Menüs bestehen aus zwei Gängen und Nachspeise. Es gibt auch besondere Menüs für Vegetarier, Allergiker, Zöliakiebetroffene, mit Laktose Intoleranz oder Schüler die an eine Diät gebunden sind.
 
Die Schulmensa, die sich im Neubau befindet, verfügt über 150 Plätze. Die angemeldeten Schüler essen zu zwei verschiedenen Zeiten: von 13.00-14.20 Uhr die rund 60 Kindergartenschüler und von 14.35-15.10 Uhr die etwa 150 Schüler der Grundschule, Mittel- und Oberstufe.
 
Der Preis für die Benutzung der Schulmensa von Montag bis Freitag ist 6 €/Menu. Die Schüler haben die Möglichkeit sich für das ganze Schuljahr, bestimmte Monate oder für einzelne Trimester anzumelden. Auch können sie nur an einzelnen Tagen Gebrauch davon machen indem sie ein Ticket für 7 €/ Menu kaufen.
 
Die Schüler, die ihr Mittagsessen von zu Hause mitbringen, können ebenfalls in der Schulmensa essen. Dort stehen ihnen Mikrowellengeräte zur Verfügung.

> Mensa-Menü

Arbeitsgemeinschaften (AGs)
Arbeitsgemeinschaften (AGs)
Schüleraustausch
Schüleraustausch
Individuelle Schul- und Berufsberatung
Individuelle Schul- und Berufsberatung
Bibliothek
Bibliothek
Schulbus
Schulbus
Möchten Sie die Schule kennenlernen? Vereinbaren Sie einen Termin mit uns