Auszeichnung der Deutschen Schule Sevilla mit der Verdienstmedaille der Stadt Sevilla

25 Mai 2021
 
 
Die Deutsche Schule Sevilla “Albrecht Dürer” wurde aufgrund ihrer Arbeit in den Bereichen Lehre, Bildung und Forschung mit der Verdienstmedaille der Stadt Sevilla ausgezeichnet. 
 
Diese wohlverdiente Auszeichnung wird uns am 30. Mai, dem Tag unserer Stadt, überreicht. Es gab zahlreiche Gründe, die zu dieser Anerkennung geführt haben und davon sollen folgende hervorgehoben werden:
 
Unsere Schule gehört nach dem Ranking der Tageszeitung EL MUNDO zu den besten 100 Schulen Spaniens und steht als die beste Schule Sevillas und Andalusiens auf dieser Rangliste. Darüber hinaus sind wir eine von weltweit 26 Schulen, die von der Zentralstelle für Auslandsschulwesen (ZfA) und dem deutschen Außenministerium das DPS-Profil (Deutsch-Profil-Schule) erhalten hat.
 
Dieses Jahr feiern wir unser 100-jähriges Bestehen. Seit einem Jahrhundert spielt unsere Schule mit ihren besonderen Eigenschaften und Werten eine wichtige Rolle für Sevilla. Die DSS ist und war ein Motor für die sevillanische Wirtschaft, die u.a. deutsche Wissenschaftler, Ärzte, Professoren, Priester und Unternehmer als Vertreter ausländischer Betriebe nach Spanien vermittelt hat.
 
Seit ihrer Gründung und bis heute fungiert unsere Schule in Sevilla als Referenz der deutschen Sprache und Kultur und leistet deshalb als Bildungseinrichtung der Stadt ihren Beitrag für die Investition deutscher Unternehmen, indem sie den deutschen Familien, die nach Sevilla ziehen, sowohl in pädagogischer als auch in schulischer Hinsicht unterstützt.
 
Außerdem hat die Schule einen grossen Anteil an der technologischen Entwicklung und den Dienstleistungen unserer Stadt, wie z.B. bei der Trasse des Stromnetzes und der Straßenbahn Sevillas. Die deutschen Ingenieure und Akademiker, die sich daran beteiligten, konnten auch aufgrund der Tatsache, dass es in Sevilla eine Deutsche Schule gab, in der ihre Kinder entsprechend beschult und betreut wurden, an diesen Projekten mitarbeiten.
 
Zusätzlich war unsere Schule 1929 Projektträger der Iberoamerikanischen Ausstellung in Sevilla.
 
Dank des deutschen pädagogischen Lehrkonzeptes, geprägt durch die inklusive und liberale Bildung, Chancengleichheit für Jungen und Mädchen, unabhängig von ihrer Nationalität, Koexistenz in Freiheit, Harmonie und den respektvollen Umgang aller Glaubensrichtungen und Konfessionen, ist die Deutsche Schule Sevilla seit ihrer Gründung 1921 von wesentlicher Bedeutung für die Stadt Sevilla.
 
 
 
Seit ihrem Bestehen haben die Schüler/innen die Möglichkeit Praktika in deutschen Unternehmen, Botschaften und Konsulaten zu absolvieren. Auch der Aufbau kultureller Verbindungen zu Deutschland durch verschiedene Austauschprogramme, bei denen unsere Bildungsgemeinschaft sowohl Schüler/innen als auch Lehrer/innen in Sevilla betreut, gehört zu einem zentralen Element unserer pädagogischen und kulturellen Arbeit. Zusätzlich haben mehrere ehemalige Schüler/innen auf der ganzen Welt (USA, Australien, Südamerika oder China) zur Bekanntmachung der Stadt Sevilla und der Vertretung in verschiedenen Berufsfeldern, wie z.B.  im Ingenieurwesen, in der Medizin, Forschung, Kunst oder Diplomatie beigetragen und gehören zu Persönlichkeiten der Kultur, Politik und Öffentlichkeitsarbeit.
 
 
 
Wir danken der Stadtverwaltung und der Stadt Sevilla für diese außerordentliche Auszeichnung und sehen sie als Anerkennung dafür, dass die Deutsche Schule Sevilla in diesen 100 Jahren sowohl die Kultur und Bildung als auch die sevillanische Gesellschaft und ihre Bürger/innen bereichert hat. Unsere Schule ist sich darüber im Klaren, dass sie weiterhin in der dieser Richtung arbeiten wird, um die deutsch-spanischen Beziehung in Sevilla noch weiter zu stärken. 
 
 
 
 
 
 
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!
Auszeichnung der Deutschen Schule Sevilla mit der Verdienstmedaille der Stadt Sevilla
Möchten Sie die Schule kennenlernen? Vereinbaren Sie einen Termin mit uns