Leitbild

Leitbild

Bildungsauftrag

Die Deutsche Schule “Albrecht Dürer” ist eine durch die spanischen Behörde "Consejería de Educación" offiziell anerkannte zweisprachige Privatschule, deren Träger das deutsche Kulturzentrum “Centro Cultural Alemán” ist. Aufgrund ihrer sehr guten Sprachdiploms-Ergebnisse (DSD Stufe II) erhält sie von der Bundesrepublik Deutschland die sogeanannte Sprachbeihilfe. Seit Ende 2016 ist sie zudem eine durch das Auswärtige Amt und die Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA) ernannte Deutsch-Profil-Schule (DPS), was ihr ein ausgeprägtes deutsches Unterrichts- und Abschlussprofil bestätigt. 
 
Unsere Schule folgt dem spanischen Lehrplan und umfasst Kindergarten, Grundschule, Sekundarstufe I und II. Die Zweisprachigkeit ist vom Kindergarten an eine tragende Säule unseres Schullebens und auch in kultureller Hinsicht orientieren wir uns an der spanischen und deutschen Kultur gleichermaßen. Dies gilt sowohl für den Lehrbetrieb als auch für das Zusammenleben in der Schule.
 
Unsere Schule steht zu den Prinzipien der Demokratie: Sie respektiert Glaubensfreiheit und ideologische Vielfalt, orientiert sich demnach an keiner Religion und folgt keiner spezifischen politischen Ausrichtung.
 
Seit der Gründung im Jahre 1921 wird an der Schule die Gleichberechtigung der Geschlechter gefördert und es wird dementsprechend keinerlei Diskriminierung geduldet.
 
In ihrem Verständnis von ganzheitlicher Erziehung zielt die Schule sowohl auf die persönliche als auch die soziale, wissenschaftliche, technologische, digitale, kulturelle und intellektuelle Entwicklung der Schüler/innen ab. Auf diese Weise wird das Leitbild der Deutschen Schule Sevilla von den Grundwerten Ehrlichkeit, Toleranz, und gegenseitigem Respekt getragen.
 
Die Maxime “Lernen lernen” ist Kern unseres Bildungsauftrages, denn wir fördern die Denkfähigkeit und Kreativität unserer Schüler/innen als Werkzeuge zur Problemlösung und schaffen auf diese Weise die Grundlage für ein lebenslanges Lernen.
 
Um diese Ziele zu erreichen, stellt die Deutsche Schule Sevilla - in Zusammenarbeit mit den Eltern und der gesamten Schulgemeinschaft – alle schulischen, technischen und menschlichen Hilfsmittel bereit, damit die Ausbildung der Schüler/innen stetig verbessert wird.
 

Vision

Als international ausgerichtete Schule ist die Deutsche Schule `Albrecht Dürer` ein Ort der Begegnung zwischen Kulturen. Unser Ziel ist die Integration junger Menschen in eine Gesellschaft, die von Offenheit und Vielfalt geprägt ist. Neben der engen Verbindung zu Deutschland sind für uns die englische Sprache und die angelsächsische Kultur von großer Bedeutung. Deshalb verfügen unsere Schüler/innen am Ende ihrer Schullaufbahn über fundierte Kenntnisse in der deutschen und englischen Sprache.
 
Im Rahmen der dreisprachigen Schulbildung bietet die Schule folgendes differenziertes Bildungsprogramm an:
 
  • den landeseigenen Abschluss „Bachillerato“ als Zugangsberechtigung zu spanischen Universitäten.
  • die Vorbereitung auf die offiziellen Sprachprüfungen in Deutsch und Englisch gemäß dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER): Deutsches Sprachdiplom (DSD 1 und 2), Goethe-Zertifikat C2 und Englisch Cambridge Certificates (B1, B2, C1, C2). Diese gelten in Kombination mit dem „Bachillerato“ als sprachliche Zugangsberechtigung für Universitäten im Ausland.
  • ein intensives Austauschprogramm für Schüler/innen, welches längere Aufenthalte vor allem in deutschsprachigen Ländern beinhaltet.
  • Betriebspraktika in deutschen und spanischen sowie in international ausgerichteten Unternehmen und Einrichtungen.
  • die Teilnahme an spanischen, deutschen und internationalen Wettbewerben und Projekten.
 
Im Netz der Deutschen Auslandsschulen pflegt unsere Schule weltweit Kontakte zu anderen deutschen Bildungseinrichtungen und Institutionen.
 
Mit den Deutschen Schulen in Spanien und Portugal arbeiten wir ebenfalls eng und vertrauensvoll zusammen.
 
Die Qualität in der Schulbildung ist unser erklärtes Hauptziel und unser bedeutendster Erfolg.
 
Die individuelle Betreuung der Schüler/innen ist das zentrale Element unserer pädagogischen Arbeit. Dabei fördern wir die sozialen, sprachlichen und fachlichen Fähigkeiten und Talente jedes und jeder Einzelnen, um ihn/sie in seiner/ihren Persönlichkeitsbildung zu unterstützen.
 
Um den künftigen Anforderungen der Gesellschaft genügen zu können, lehren und lernen wir mit modernen kommunikativen Methoden. Dabei ist die Einbeziehung der neuesten Informationstechnologien für uns selbstverständlich.
 
Das Kollegium der Deutschen Schule Sevilla verpflichtet zu einer kontinuierlichen fachlichen, didaktischen, pädagogischen, technologischen und innovativen Weiterbildung. 
 
Die Schule fördert das friedliche Zusammenleben und die Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Mitgliedern und Gremien der Schulgemeinschaft. Ziel ist die Schaffung einer Lern- und Arbeitsatmosphäre, in der sich Schüler/innen, Eltern und Angestellte wohlfühlen. Eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Schule und Elternhaus ist zur Verwirklichung unseres Bildungs- und Erziehungsauftrages unabdingbar. Die Basis dafür liegt in der Transparenz und Kontinuität unserer Informationspolitik.
 

Werte

Unsere Schulbildung geht über den Klassenraum hinaus.
 
Unsere Schüler/innen sollen sich der Welt und anderen Kulturen öffnen, sich für die Grundwerte der demokratischen Gesellschaft einsetzen und sich auch außerhalb der Schule in sportlichen, sozialen, kulturellen und berufsvorbereitenden Projekten engagieren: 
 
  • Wir bilden unsere Schüler/innen dahingehend aus, dass sie den konstanten Wandel unserer Umwelt bewusst wahrnehmen und lernen, mit ihren darin enthaltenen Freiheiten verantwortungsvoll umzugehen.
  • Der Schutz der Umwelt ist uns ein besonderes Anliegen und deshalb fördern wir das Umweltbewusstsein unserer Schüler/innen.
  • Wir fördern das eigenverantwortliche Lernen, wobei wir Kontinuität und Eigenständigkeit sowie persönliche Anstrengung und Pflichtbewusstsein als wichtige Faktoren dieses Lernprozesses ansehen.
  • Wir stärken das Selbstwertgefühl unserer Schüler/innen und ihr Selbstvertrauen, damit sie ihre akademischen und persönlichen Ziele erreichen.
  • Die Schüler/innen erwerben soziale, sprachliche, wissenschaftliche, technologisch-digitale, künstlerische und sportliche Schlüsselkompetenzen.
  • Zusammen mit den Schülern/innen werden individuelle und gemeinsame Lernstrategien entwickelt.
  • Wir fördern und fordern das kritische Denken, die Neugierde und die Fähigkeit, alternative Lösungswege zu finden.
  • Solidarität, Dialog, Sozial- und Umweltbewusstsein sowie Engagement sind unverzichtbare Werte in der Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen. 
 
Ein weiterer Wert, der Schülern/innen gerade in der heutigen Zeit vermittelt werden muss, ist die Fähigkeit, dankbar für das zu sein. Demnach sollten sie wissen, dass nicht alle Annehmlichkeiten als selbstverständlich angesehen werden können. Mit Hilfe ihrer Lehrenden sollte in den Schülern/innen eine Sensibilität und eine neue Art der Wertschätzung für das geweckt werden, was wir haben.  
 
Sowohl die an der Schule gewonnenen Werte als auch die akademische Bildung  prägen unsere Schüler/innen für ihr gesamtes Leben. Ein Schüler/eine Schülerin der Deutschen Schule `Albrecht Dürer` fühlt sich für immer mit seiner/ihrer Schule verbunden.
 
8620
3353
Imprimir
Über uns
Über uns
Verbindung zu Deutschland
Verbindung zu Deutschland
Anlage und Schulgebäude
Anlage und Schulgebäude
Struktur und Organigramm
Struktur und Organigramm
Einige geschichtliche Daten
Einige geschichtliche Daten
Preise und Auszeichnungen
Preise und Auszeichnungen
Kooperationen
Kooperationen
Möchten Sie die Schule kennenlernen? Vereinbaren Sie einen Termin mit uns